--- PROGRAMME ---
   
  MATCH ME IF YOU CAN


Die Dating-App Komödie des Jahres


Wer will heute noch dem Schicksal trauen und auf die wirklich große Liebe warten?
Dann besser auf jemanden einlassen, mit dem man wenigstens laut Internet-Dating-Profil zusammen passt?
Nina Hartmann und O. Lendl stürzen sich mit viel Witz und vollem Körpereinsatz in diese moderne Ver
-
wechslungskomödie für Zwei. Und lassen sich dabei von Tinder, Facebook und dem besten Freund des
modernen Menschen – dem Smartphone - anleiten.
Ob das gut geht?
Inhalt: (Langtext)
Im Zeitalter von Facebook, Twitter, Whats App & Co ist es höchste Zeit, die Geschichte des ersten Dates
neu zu erzählen. Denn die große Liebe sucht man längst nicht mehr beim Ausgehen, im Freibad oder auf der
Weihnachtsfeier, sondern per Selfie mit einem Like über Dating-Apps.
So auch Lisa (Nina Hartmann) und Martin (O. Lendl), bei denen es online im Chatroom längst gefunkt hat
und die sich jetzt offline im echten Leben verabreden – zu einem Up-Date sozusagen. Nur blöd, dass beide
ihre Profilfotos so geschönt haben, dass sie einander nicht erkennen aber trotzdem ins Gespräch kommen.
Das läuft ganz gut bis einer von ihnen seinem ursprünglichen Date per SMS absagt... mit dramatischen
Folgen.
Klingt nach einer wahnwitzigen Verwechslungskomödie für 2 Personen – ist es auch.
Ein Abend voller Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und überraschenden Wendungen. Ein so
emotionales wie komisches Auf- und Ab in einer Zeit von unverbindlichen Dating-Apps, verlogenen Kurz
-
nachrichten und falsch verstandenen Zwinker-Smileys.
Eine bissige, zeitgeistige und temporeiche Komödie über die Liebe in einer Welt, in der ein Klick mehr
bedeutet als ein Blick. In der man nicht mehr „zusammenpasst“, sondern ein „Match“ ergibt. Und in der ein
Date entweder mit einem Herz als Statusmeldung endet oder als desaströse App-okalypse.


eine Niavarani & Hoanzl Produktion
Autoren: Nina Hartmann und Gregor Barcal
Darsteller: O. Lendl und Nina Hartmann
Regie: Fritz Hammel
Aufführungsrechte: Schultz & Schirm Bühnenverlag GmbH
Eine Niavarani & Hoanzl Produktion

  DIE SHOW DER 1000 WUNDER


Platon hat versagt. Charles Darvin sich hofflungslos geiirt. Und Siegmund Freud - Hand aufs Herz - ein Lulu. Sie alle sind an der Frage: "Was ist ein Mensch?", gnadenlos gescheitert.

Pfarrer, Politiker und Manager gelten noch immer als Menschen. Jetzt endlich: Die große Infotainment-Show, die an Unseriösistät und Sensationsgier ihres Gleichen sucht.

O. Lendl jongliert mit den Geheimnissen des Lebens.
Der Mensch hat über 200 Knochen - welche kann man einsparen?
Ist Kunst etwas Natürliches?
Ist es nicht ein Riesenspaß über seine geistigen Verhältnisse zu leben?

Dieser Abend wird Ihnen die Augen öffnen!
Dieser Abend wird Ihre Welt auf den Kopf stellen!
Aber sie werden überglücklich, mit Freundtränen ausrufen:
"Danke, dass ich das noch erleben durfte!"
"Danke, der Show der 1000 Wunder!"


Regie: Andi Peichl

  GELD MACHT GLÜCKLICH


Jetzt ist es soweit. Das Geheimnis wird gelüftet! O. Lendl macht es möglich für Sie!

Der aus Funk- und Fernsehen bekannte Self-Made-Millionär reicht Ihnen jetzt den Schlüssel zu grenzenlosem Reichtum und immerwährender Glückseligkeit. Folgen Sie ihm durch die goldene Pforte des Glücks in die Welt der frohen Gedanken. Dieser Abend trägt Ihnen die Sonne ins Herz und zeigt Ihnen das Paradies auf Erden. Lassen Sie O. Lendl Ihres Glückes Schmied sein. Vertrauen Sie O. Lendl und er führt Sie zum Schotter! Vertrauen Sie O. Lendl und Sie werden Ihren inneren Frieden finden!

Für den Preis nur einer Eintrittskarte: universelles Glück und unfassbaren Reichtum!
Achtung! Diese Gelegenheit nicht verpassen!

Regie: Andi Peichl

    AUF GUTE NACHBARSCHAFT


Berufs-Neurotiker O. Lendl versucht sich als Familienvater.

Frau, Kind, neue Altbau-Wohnung! Was braucht man mehr?
Trautes Heim, Glück allein.
Vergessen Sie es! Der Wahnsinn lauert überall.

Ein rechtsextremer Papagei, ein weltoffener Fundamantal-Christ, eine fleischgewordene Männerphantasie - eine Studentin und ein Haus, das abgrundtief böse ist.

Hurra! Alles Haupttreffer für einen Berufs-Neurotiker mit schwerer Hobby-Paranaoia.

Also mauert sich O. Lendl in seinen eigenen vier Wänden ein und konzentriert sich auf das Wesentliche: sein wehrloses Kind, ob es will oder nicht!

Verbraucherhinweis:
Dieses Programm gefällt Ihnen bestimmt, wenn Sie folgende Filme mögen:
"Shining", "Ich glaub mich knutscht ein Elch" und "Wilde Erdbeeren" von Ingmar Bergmann.

Wenn nicht, dann auch! Kommen Sie! Jetzt!

Regie: Wolfgang Müllner

    VERLIERER SIND SEXY


Der Mensch gewordene Comic-Strip auf der Flucht

Sie haben ein unauffälliges, nichts sagendes und durch und durch uncharismatisches Gesicht – macht nichts Sie können trotzdem das irrwitzigste Abenteuer seit Ben Hur erleben. So stolpert O. Lendl in seinem neuen, zündenden Comic-Strip als charmanter
Anti-Held durch einen rasanten Actionfilm. Die Schauplätze des pointenreichen Comedy-Thrillers: Der Wiener Wurstelprater, der Favoritner Ballermann und natürlich Amstetten.

Sie kennen das auch, Montag Morgen Sie erwachen nichts ahnende, unschuldig wie ein Lamm, wie immer zu spät und mit einem Schlag steht ihr ganzes, bisher unaufregendes Leben in Flammen?

Aber keine Panik, es gibt eine Lösung! Stellen Sie sich ihren Problemen auf keinen Fall, sondern flüchten Sie! Der diplomierte Fluchtbegleiter O. Lendl hilft Ihnen gerne dabei. Der Mensch gewordene Comic-Strip verrät, wie man Sorgen bei einem wahnwitzigen Volksfest auf “Stand by” schaltet, purzeln Sie mit Ihm in und aus Schein-Beziehungen – mit oder ohne vorgegaukelter Liebe, tauchen Sie ein in die wunderbare Welt realitätsvernichtender Psychopharmaker, machen Sie politische Blitz-Karriere, tanzen Sie sich schön und frönen Sie den sinnlosesten Hobbies unter der Sonne.

Wer braucht schon James Bond, Zorro oder Batmann,denn auch Verlierer sind sexy!

Regie: Wolfgang Müllne
r

    O. LENDL 6 - SWITCH


Amtsirrtümer, wahres Österreichertum und Japaner verpackt in eine rasante Kabarett-Comedy-Show - das ist „O . Lendl 6 – Switch“!

Wem ist das noch nicht passiert? Da geht man harmlos auf ein Amt, um sich seinen Pass verlängern zu lassen - und plötzlich löscht der Computer alle Daten.
Und damit die eigene Existenz.

Blöde G’schicht. Was tun? Österreichs Ausnahmecomedian „Speedy“ O. Lendl turnt es Ihnen in seinem neuesten, sechsten Solo-Programm „O. Lendl 6 – Switch“ mustergültig und ohne Stempelmarke vor.

Denn zur Wiedererlangung von Staatsbürgerschaft sowie Existenz gilt es zuerst die Österreicher-Prüfung zu bestehen. Und schon findet sich O. Lendl wieder beim Hardcore-Survival-Training am Wiener Opernball, beim Nacherzählen einer Wiener Sage, bei der Erklärung österreichischer Allerheiligenbräuche oder beim richtigen Verhalten in einem Nobelrestaurant.

Und was haben eigentlich die Japaner mit all dem zu tun?

    BEST OF O. LENDL
 
„O. Lendl, Österreichs schnellster Comedy-Kabarettist, setzt an sich wieder einmal selbst zu überholen. In seinem „Best of“ zappt er sich im Fast-Forward-Modus durch seine bisherigen fünf Programme und bietet dabei Gutes und Bestes aus seinem erstaunlichen Repertoire an Parodien, Satire und Comedy-Vergnügen.
Eine ideale Gelegenheit für Neueinsteiger Versäumtes nachzuholen und „Speedy“ O. Lendl endlich selbst auf der Bühne zu erleben. Fans des Ausnahmekomikers bietet sich dabei die Chance noch einmal die Highlights der bisherigen Programme mit all ihren skurrilen Charakteren, hintergründigen Doppelbödigkeiten und dem intelligenten Nonsens der besonderen Art wieder zu erleben.“
    BEST OF O. LENDL (D)
 
Der Deutschland-Mix. Ein eigens fürs bundesdeutsche Ohr adaptierte und zusammengestellte Mischung der besten Nummern der ersten 3 Programme.
    LENDL, LUST UND LEIDENSCHAFT


„Wahre Lust? Echte Leidenschaft? Das muß es doch wo geben! Sogar in Österreich! Denkt sich O. Lendl und geht’s gleich an:
Unerbittlich macht er sich auf die Jagd nach heißblütiger Leidenschaft!
...und findet eine Taube im Wohnzimmer.
Rasend will er ungehemmte Brunft entdecken!
...und findet James Bond im Clinch mit einem burgenländischen Superschurken.
Kopflos sucht er sämtliche Begierden und Ekstasen menschlicher Existenz!
...und findet sich wieder als Mitternachtseinlage einer Firmenfeier.
Hemmungslos verfolgt er die Fährte wahrer Lust!
...und findet Barbara Stöckl.
So paart sich auch im fünften Programm des Ausnahmekomikers Bekanntes und Unbekanntes, Abstruses und Allzumenschliches in fein ziselierten Miniaturen der Kleinkunst.
Wenn sich auch sonst nicht viel paart...“

Die Nummern:
Prostitution & Demütigung – Leidenschaft (& Lesung) - Das Vorstellungsgespräch – Superhelden – „James Bond“/Kinder – Bömmel – McDonalds/Neandertal – Märchen - Die Taube - Herzanfall

    LENDL, LUST UND LEIDENSCHAFT (D)
 
Auch “Best of 2 für Deutschland” genannt. Eine weitere Wiener Melange der besten Nummern aus den Programmen 4-6, adaptiert, frisiert und trocken gelegt für alle Bundesbürger, die begeistert von seinem ersten „Best of“ nach mehr verlangen.
    DER HORROR AUS DER MINIBAR


„Herzlich willkommen, frischblütiger Zuschauer, herzlich willkommen im Hotel Wahnsinn. Wo untote Pointen ihr häßliches Haupt recken. Wo arglose Zuschauer mit leiser Ironie in Tausend Teile zerhackstückelt werden. Wo sich häßliche 70er-Jahre Tapeten lautlos von der Wand lösen und sich um den Hals harmloser Opfer schlingen. Wo unscheinbare Doppelbetten zur tödlichen Venusfalle geraten. Wo das namenlos Böse die Raumtemperatur ihrer Zimmer permanent auf zu kalt oder zu heiß hält. Wo bucklige Hoteldiener den radioaktiven Müll trennen, und zwei Meter große mutierte Küchenschaben ihnen servil die Koffer aufs Zimmer bringen.
Hier wohnt das kranke Hirn, dessen irrwitzigen Gehirnwindungen und schleimigen Abszessen all dies entsprungen ist. Denn O. Lendl ist „Der Horror aus der Mini-Bar“!“

Nummern:
Die Geschichte des Hotels – Im Megaplexx – Das junge Paar und der Tod –„Universum“ – Signorina Botticelli – Der alte Römer– Im Heizungskeller - Abspann

    O. LENDL 3 - ZAPPADOING




„Heute geht aber auch alles schief: Außerirdische bedrohen die Menschheit und man macht sich auf einer Party zum Trottel. Ob da trotz Warnungen eines griechischen Orakels noch an die Zeugung eines strammen Nachkommens (zwecks späteren Apportierens von Stöckchen) zu denken ist?
Comedy-Kabarett vom Feinsten, Kritiker begeistert, O. Lendl in Bestform. Schau’n Sie sich das an!“

Außerirdische 1 – Party - Der Mond – Kinder – Außerirdische 2 – „Star Trek“ - Der Urlaub - Die Alten – Außerirdische 3

    SPACE COMEDY - GALAKTISCH O. LENDL




„Das Wohnzimmer unendliche Öde.
Mittendrin einsam ein Mann, hin und hergerissen zwischen phantastischen Zukunftsabenteuern und der Realität leerer Chipssackerln. Und wenn dieser Mann durch den Strudel der Zeit gerissen wird, um dort auf wohlbekannt Alltägliches zu stoßen, und schließlich die Invasion der Außerirdischen am Reumannplatz aufhalten muß. Dann weiß der Zuseher, daß er wieder einmal gekidnappt wurde in dem bunten Comedy-Kosmos von O. Lendl.
Beamen Sie mit!“

Die Nummern:
Invasion am Reumannplatz – „Star Trek“ - Das Alien und ich

    O. LENDL 2 - GESCHÜTTELT UND GEBEUTELT




„Kaum den alltäglichen Schrecknissen des ersten Programms entronnen, findet sich Olivier Lendl in seiner brandneuen zweiten Darbietung schon wieder mit völlig neuen Abgründen der menschlichen Existenz konfrontiert: die geheimnisvolle Macht der Computerspiele, süchtigmachende Fernsehserien, unbefriedigender Lustverlust durch sexuelle Verklemmung sowie der kontobedrohliche „Kaufrausch im Kaufhaus“.
Wird O. Lendl auch diesmal entrinnen?“

Die Nummern:
Depression – Abends im „Leiwi“ – Sex 1 – Sex 2 – Das Shoppingcenter – Das Leben, ein Theaterstück

    ENDLICH O. LENDL


„Seinen Namen kennt keiner. Seine Feinde nennen ihn den Alptraum. Gefahr ist sein Auftrag, Risiko ist sein Hobby. Basteln ist sein zweites Hobby. Außerdem noch Schwimmen... Ponys... Er hat nur einen Fehler - er ist erst wieder im Frühjahr 1996 auf der Bühne: O. Lendl“

Die Nummern:
Leben mit Katzen – Aufriß 1 – Im Kino – Aufriß 2 – Das Leben des Walter Eibischberger – Mein Tod